Three for Jazz

Alex Jung

Three for Jazz

Während die drei Musiker Jan Kiesewetter, Johannes Ochsenbauer und Tilman Herpichböhm in letzter Zeit durch eigene Projekte auf sich aufmerksam machen konnten, entstand die Idee, ein festes Trio zu gründen und sich ausgewählte Stargäste einzuladen.

Eine erste Zusammenarbeit entstand 2014 mit einer der interessantesten Jazzgrößen unserer Zeit Jesse van Ruller.
Van Ruller wurde durch den Gewinn des prestigeträchtigen Thelonious Monk Wettbewerb in Washington in jungen Jahren einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Seitdem arbeitet er weltweit mit renommierten Künstlern und Ensembles wie z. B. Joe Lovano, Toots Thielemans, Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle und wirkte an zahlreichen CD-Einspielungen mit.
Da Van Ruller nicht nur als hervorragender Musiker, sondern auch als reifer Komponist überzeugt, bilden seine Kompositionen die Basis der Zusammenarbeit und der Konzerte.

Zurück